Workshop für Bäckereibedarf: Die Nachlese

Cleanbake Tücher für Gärtrögel
29.10.18

Wie im letzten Beitrag bereits angekündigt, waren wir vom 20. – 21.10. zu Gast beim etwas anderen Workshop für Bäcker und Konditoren von Markus Messemer, ausgerichtet von der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld. Die zahlreichen Eindrücke, die interessanten Gespräche mit Kollegen sowie die diversen Diskussionen machten den Workshop zu einer absolut lehrreichen Erfahrung

Bäckereibedarf und mehr – die einzelnen Workshop-Tage

Das Veranstaltungswochenende begann bereits mit einer Party am Freitagabend, bei der man in ungezwungener Atmosphäre mit Kollegen fachsimpeln und neue Kontakte knüpfen konnte. So konnte man bereits viele Schwerpunkte erörtern, die dann am nächsten Tag in größerem Rahmen besprochen wurden. Natürlich kam neben der fachlichen Diskussion auch der Faktor Party nicht zu kurz, deshalb konzentrieren wir uns lieber auf den Samstag…

Der komplette Samstag stand ganz im Zeichen dieses Workshops rund um das Thema Backen und Bäckereibedarf und startete dieses Jahr mit einer Neuheit. Zum ersten Mal gab es einen inoffiziellen, themenbezogenen Austausch auf freier Basis am Vormittag, welcher rege genutzt wurde. Laut Veranstalter war dieser Programmpunkt so erfolgreich, dass er ab sofort ins jährliche Programm mit aufgenommen wird. Der offizielle Startschuss war um 13:00 Uhr und begann mit einer ersten Themenrunde, bei der 90 Minuten lang theoretische Tipps gegeben und gleich in die Praxis eingebaut wurden.

Natürlich ist die Verpflegung bei einem derartigen Workshop handgemacht – der Käsekuchen zur Kaffeepause war ein Gedicht. Die Pausen zwischen den Seminaren konnten zur Besichtigung der Workshop-Messe genutzt werden, auf der sich auch CLEANBAKE präsentieren durfte. 

Anschließend wurde der Themenaustausch vom Vorabend wieder aufgenommen, als in zufällig zugelosten Kommunikationsgruppen 75 Minuten lang frei gefachsimpelt werden konnte. Einen tieferen Einblick in den Wissensstand der Kollegen erhält man nirgends sonst. Gegen Ende des Workshops wurden in ungezwungener, geselliger Atmosphäre zahlreiche geknüpfte Kontakte intensiviert und die Erkenntnisse des Tages diskutiert.

Der FOOD IT Workshop ist wirklich ein Workshop der anderen Art. Bei keiner anderen Veranstaltung erfährt man durch den Austausch mit Veranstaltern und anderen Teilnehmern man in so kurzer Zeit so viele wertvolle Informationen. Wir möchten uns noch einmal herzlich bedanken und freuen uns schon jetzt auf den Workshop 2019!

Mehr zum Workshop erfahren Sie hier.