Krapfentücher von Cleanbake

Das Cleanbake Krapfentuch mit Hohlsaum
13.02.19

Krapfen und Fasching

Das Ende der 5. Jahreszeit naht, es ist Faschings- oder Karnevalzeit. Und was darf bei den Feierlichkeiten nicht fehlen? Nein, wir meinen nicht den Alkohol, sondern leckere goldgelbe und gezuckerte Krapfen! Berliner lassen wir auch noch gelten. Hauptsache, nur echt mit der roten Marmeladenfüllung.

Über Namen und Ursprung der Krapfen gibt es zahlreiche unterschiedliche Geschichten. Bereits im 12. Jahrhundert taucht in Klöstern der Begriff „craphun“ auf – wobei das Gebäck dadurch entstanden sein soll, dass eine Wiener Bäckerin ihren Mann mit einem Teigstück abwerfen wollte und doch nur zufällig einen Topf voller heißem Fett getroffen hat.

Gesichert ist jedoch, dass der Krapfen deshalb so gerne zur Faschingszeit gegessen wird, weil die Menschen vor der Fastenzeit absichtlich sehr viel fetthaltige Nahrung zu sich genommen haben. Mittlerweile existiert dieser Trend das ganze Jahr über, im Fasching sorgen eben die Krapfen für den Überschuss der Energiebilanz.

Der ideale Krapfen

Ideal für die Zubereitung von Original Faschingskrapfen sind die speziellen Krapfen- und Berlinertücher von CLEANBAKE. Der weiche Hefeteig aus Mehl, Salz, Milch und Hefe wird mit Zucker Eigelb, Butter, ein wenig geraspelter Zitronenschale sowie etwas Rum vermischt. Der mehrmals gegangene Teig wird mit der Oberseite nach unten in das heiße Fett gelegt und anschließend gewendet. Dabei muss beachtet werden, dass der Krapfen nur jeweils bis zur Hälfte in das Fett getaucht wird – nur so entsteht der charakteristische weiße Mittelteil des Gebäcks. Der ausgebackene Krapfen wird mittels einer Spritze mit einer Zutat Ihrer Wahl gefüllt und mit etwas Puderzucker bestreut. Typisch ist Hagebutten- oder Pfirsichmarmelade, aber auch Vanille- oder Schokoladenfüllungen sind vor allem bei Kindern beliebt. Wer sich einen Spaß machen möchte, kann den einen oder anderen Krapfen auch mal mit Senf befüllen. Ein Spaß für jede Party.

Krapfentücher von Cleanbake

Wie Sie Ihre Krapfen zubereiten, bleibt ganz Ihnen und Ihrem Geschmack überlassen Bei der Zubereitung und der Lagerung sollten Sie jedoch auf eines der antihaftbeschichteten, kosteneffizienten und sauberen Krapfen- und Berlinertücher von CLEANBAKE zurückgreifen. Dank unserer Tücher ist in der Produktion kein Mehlen notwendig – Ihr Fett kann so viel länger genutzt werden. Dank der Antihaftausrüstung bleibt der Teig nicht am Tuch kleben – lässt sich leicht lösen und die Krapfen fallen beim Kippen gleichmäßig ins Fett.

Wir sind Ihr kompetenter Partner für alle Backprozesse.

Kontaktieren sie uns gerne bei Fragen zu unseren Tüchern oder anderen Produkten. Gerne können sie uns auch Ihr Lieblings-Krapfenrezept zuschicken.

 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Faschingszeit. Lassen Sie es sich schmecken